Kunstwerk des Monats

KdM Dezember 2017
Wilhelm Trübner (Heidelberg 1851 - 1917 Karlsruhe), Kampf der Lapithen und Kentauren, 1877 (2,346 MB)

Social Media

Führungen

Wir bieten Ihnen individuelle Führungen mit interessanten Informationen zu unserem Museum an.

mehr lesen zu Führungen

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr
Montag geschlossen sowie am 24., 25. und 31.12.,1.1., 1.5. und am Fastnachtsdienstag

7. Europäische Quilt-Triennale

Ausschreibung (429,6 KB)
application (208,6 KB)
conditions concours (303,4 KB)

Online-Assistent deutsch 
here you can apply online

Sie sind hier: Startseite

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Seit November 2017 erhalten Sie einen kostenlosen Audioguide in den Sprachen deutsch, englisch und russisch, wenn Sie unser Haus erkunden möchten!

Donnerstag, 14. Dezember, 19 Uhr
KUNST IM SALON
"Der Heidelberger Impressionist Wilhelm Trübner"
Eine Veranstaltung anlässlich seines 100. Todestages
Prof. Dr. Frieder Hepp und Dr. Dagmar Hirschfelder im Gespräch mit Prof.em.Dr.Dr. h.c.mult. Erik Jayme LL.M.
Eintritt 3 Euro
Großer Salon

"Wilhelm Trübner (1851-1917): 'Reine Malerei' zwischen Impressionismus und Abstraktion"

8. November 2017 bis 11. März 2018
Eine Kabinettausstellung der Universitätsbibliothek Heidelberg, des Kurpfälzischen Museums und der Sammlung Jayme, Heidelberg, zum 100. Todestag des Künstlers
Ort der Präsentation: UB Heidelberg:
www.ub.uni-heidelberg.de

mehr lesen zur Sonderausstellung "Wilhelm Trübner"

Wilhelm Trübner, Studienkopf eines Afrikaners, 1873

"Joachim Lutz. Zeichner der Stille"

15. Oktober 2017 bis 28. Januar 2018

Joachim Lutz ist eine Entdeckung. Geboren 1906 - im Todesjahr Paul Cézannes - erlebte Lutz in seinen Künstlerjahren die Einflüsse des Expressionismus, Kubismus und Futurismus, ohne sich aber einer Richtung anzuschließen. Die Graphische Sammlung des KMH enthält den Großteil seines künstlerischen Werks. Er zeichnete, malte und aquarellierte, während er Studienreisen durch Holland, Dalmatien, Frankreich und Polen unternahm und von 1928 bis 1930 Leo Frobenius auf seiner großen Afrika-Expedition begleitete. Als Soldat in Russland, Frankreich und Italien arbeitete er als Kriegsberichterstatter für verschiedene Zeitungen. Die Ausstellung begleitet ihn auf seinen Lebensstationen und berücksichtigt die breite Palette seines Werks - Landschaften, Naturdarstellungen und ausdrucksvolle Porträts - , im Dialog mit großen Künstlern der Graphischen Sammlung wie Nolde, Léger, Schmidt-Rottluff und Severini.

Nächste Führung:

Sonntag, 17. Dezember, 11 Uhr
Öffentliche Führung mit Eileen Wiesmann

mehr lesen zur Sonderausstellung "Joachim Lutz"

Joachim Lutz, Rue de Cléry, 1941
Foto: KMH

Textilsammlung Max Berk

Wandlungen. Retrospektive - Perspektive" anlässlich des 20jährigen Bestehens von Quiltkunst e.V.

Gabi Mett: Das magische Quadrat, Foto: Künstlerin


19. November 2017 bis 18. Februar 2018

nächste öffentliche Führung: Sonntag, 14.1.2018, 15 Uhr

mehr lesen zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm "Wandlungen"

Kurpfälzisches Museum

Kurpfälzisches Museum
Stadt Heidelberg

Hauptstraße 97
69117 Heidelberg

Di - So 10 bis 18 Uhr, Mo geschlossen


Textilsammlung Max Berk

Textilsammlung Max Berk
Stadt Heidelberg

Brahmsstraße 8
69118 Heidelberg-Ziegelhausen

Mi, Sa, So 13 bis 18 Uhr

Anfahrtsskizze (308,7 KB) (pdf-Datei 309 KB)