Kurpfälzisches Museum der Stadt Heidelbergzurück

       

 

Tilly-Fund

Die große Zahl der aus den Heidelberger Lagern geborgenen Waffen und Alltagsgegenstände ist bislang einmalig. Neben Waffen und Werkzeugen gehören auch Münzen und Rechenpfennige, Frauengürtel, Trink- und Schankgefäße, ja sogar ganze Küchenbestände sowie medizinische Instrumente wie etwa Schröpfköpfe zu dem Fundkomplex. Bemerkenswert ist die große Zahl mehrteiliger Frauengürtel, die den beträchtlichen Anteil von Frauen und Mädchen in den Heidelberger Lagern widerspiegeln.

Foto: Museum (E. Kemmet)