Kurpfälzisches Museum der Stadt Heidelbergzurück

       

 

Wilhelm Alexander Wolfgang von Kobell
(Mannheim 1766 - 1853 München)
Franz Kobell, mit der Rohrfeder zeichnend, 1789

Bezeichnet unten rechts: 1789
Feder / braune Tinte

Wilhelm von Kobell hat eine große Anzahl von Familienschilderungen hinterlassen, die über die Zeichentechnik hinaus interessante Einblicke geben in das familiäre Zusammenleben am Ende des 18. Jahrhunderts. Zu seinen frühen Arbeiten gehört dabei das schlichte Porträt seines älteren Bruders Franz, den er im Gegenüber und leichter Aufsicht mit raschen Federstrichen skizziert hat.