Beutel spätes 18. Jahrhundert
Modekupfer aus"Journal des Luxus und der Moden", Juli 1789
Kinderkleid um 1760
Puderdose 1920er Jahre
Modezeichnung von Luise Grote, 1923
Sie sind hier: Startseite / Sonderausstellungen

Textilsammlung Max Berk/Kurpfälzisches Museum

Heidelberg-Ziegelhausen, Brahmsstraße 8

Öffnungszeiten: Mittwoch, Samstag, Sonntag 13 bis 18 Uhr

Anfahrtsskizze (308,7 KB)

Modebummel durch drei Jahrhunderte

11. September 2016 bis 5. Februar 2017

Über fünf Jahre waren die Originalkostüme der Textilsammlung Max Berk/Kurpfälzisches Museum nicht zu besichtigen. Nun bietet sich den interessierten Besuchern erneut die Gelegenheit, die Highlights der Sammlung in einem kleinen Streifzug durch die Modegeschichte zu erleben. Der Modereigen spannt sich von den ältesten Exponaten aus dem 18. Jahrhundert über ein Frühbiedermeierkleid und einige Kostüme aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zu der verrückten Mode der Charlestonzeit und den typischen Petticoat-Kleidern der 50er Jahre. Neben den Kostümen werden auch zeittypische Accessoires und Modekupfer gezeigt.


RAHMENPROGRAMM
 
 
ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN
mit der Kuratorin Dr. Kristine Scherer

Sonntag, 11. September 2016, 15 Uhr
Eintritt frei (Tag des offenen Denkmals)
Sonntag, 23. Oktober 2016, 16 Uhr
Führung € 3,– zzgl. Eintritt
Sonntag, 20. November 2016, 16 Uhr
Führung € 3,– zzgl. Eintritt
Sonntag, 8. Januar 2017, 16 Uhr
Führung € 3,– zzgl. Eintritt


VORTRAG

Sonntag, 23. Oktober 2016, 18 Uhr

Von Chanel bis Schiaparelli – Mode in den 1920er und 1930er Jahren.
Bilder-Vortrag von Dr. Kristine Scherer
Eintritt: € 5,–
Anmeldungen erwünscht unter kmh-textilsammlung-max-berk@heidelberg.de oder tel. unter 06221 5834010

zum Flyer der Ausstellung (257,6 KB)