HomeMuseumÜber das MuseumLeitbild

Leitbild

Außenansicht des Kurpfälzischen Museums (Foto: KMH)

Das Kurpfälzische Museum ist das Haus für Entdecker und Genießer in Heidelberg. Viel Raum und eine umfangreiche Sammlung laden ein, kunst- und kulturgeschichtliche Schätze zu erkunden. Dabei finden sich immer wieder inhaltliche Brücken zu Heidelberg und der ehemaligen Kurpfalz. Temporäre Ausstellungen nehmen weitere relevante Themen in den Fokus.

Das zugehörige Mark Twain Center für transatlantische Beziehungen in der Heidelberger Südstadt und die Textilsammlung Max Berk in Ziegelhausen erweitern das Ausstellungsangebot entscheidend.

Führungen, Vorträge, Buchpräsentationen und Konzerte bieten neben den Ausstellungen ein offenes Forum für alle. Hier treffen interessierte Menschen zusammen, es wird recherchiert und diskutiert.

Für Kinder und Jugendliche ist das Kurpfälzische Museum ein wichtiger Bildungspartner. Für Heidelbergs Gäste aus aller Welt ist es der bevorzugte Ort, ihr Sightseeing fortzuführen. Jährlich zählt das Kurpfälzische Museum über 70.000 Besucher.
Dementsprechend gestalten wir unsere Angebote für die unterschiedlichen Zielgruppen anschaulich, spannend und genussvoll. Unser kompetentes, engagiertes und freundliches Team ist die beste Voraussetzung dafür.

Wir arbeiten zusammen mit dem Freundeskreis des Museums, dem Förderkreis Archäologie, dem Landesdenkmalamt, Universitäten, Schulen, Archiven und Museen. Gemeinsam vergrößern wir kontinuierlich den Bestand und das Wissen zur Sammlung. Beides gilt es zu bewahren, zu vermitteln und weiter zu entwickeln, damit Heidelberg auch zukünftig auf eine geschichtsreiche Vergangenheit schauen kann.