Falls Sie den Newsletter nicht oder nur teilweise sehen, klicken Sie bitte hier
Header-Grafik Detail der Heidlberg-Ode von Friedrich Hölderlin (Foto: KMH)
 
spacer

Liebe Museumsfreundinnen, liebe Museumsfreunde,


vieles wurde im vergangenen Jahr abgesagt, verschoben und versprochen. Auch das Kurpfälzische Museum musste Anfang November
die Ausstellung zu Friedrich Hölderlin und Heidelberg pandemiebedingt schließen und versprach, die Spur des Dichters baldmöglichst wieder aufzunehmen. Das ist zusammen mit der jungen Hölderlin-Generation bereits im März gelungen und wird nun mit einem Hölderlin-Abend im Museum spontan gefeiert.


Wir laden Sie herzlich dazu ein. 

   

Ihr Museumsteam  

 

spacer

 

spacer

spacer

Einladung zum Hölderlin-Abend am

Donnerstag, 17. Juni

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Großen Salon des Kurpfälzischen Museums.
 
Programm:
 
17 bis 18.30 Uhr 
Ins Freie. Jugend stellt aus. Ein Rückblick
Im Gespräch sind Museumsdirektor Frieder Hepp, Museumspädagogin Angelika Dirscherl und Schuldirektorin Andrea Merger mit LehrerInnen und SchülerInnen des Hölderlin Gymnasiums.
 
19 bis 20 Uhr
Friedrich Hölderlin. 1770 bis 2020. Eine Bilanz
Roland Reuß, Germanistisches Seminar der Universität Heidelberg, betrachtet Friedrich Hölderlin und den Umgang mit seinem Werk.
 
Anmeldung erforderlich
Telefon 06221 5834000 (Museumssekretariat) oder per E-Mail an kurpfaelzischesmuseum@heidelberg.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Einlass bekommen getestete, geimpfte und genesene Personen (Nachweis erforderlich).
Eintritt frei.
 
spacer

 

spacer



spacer

Friedrich Hölderlin und Heidelberg bleiben unzertrennlich

spacer

"Ins Freie" mit Friedrich Hölderlin, Titelmotiv. Collage: KMH
2020 feierte Baden-Württemberg den 250. Geburtstag Friedrich Hölderlins. Zum Jubiläum realisierte das Kurpfälzische Museum mit vielen Kooperationspartnern zwei sehr unterschiedliche Ausstellungen. Wir danken allen Beteiligten für das Gelingen von Ausstellung und Rahmenprogramm.
 
Rückblick:
Lange lieb ich dich schon - Friedrich Hölderlin und Heidelberg
16. September bis 01. November 2020
 
In Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Heidelberg und dem Germanistischen Seminar der Universität entstand im Herbst 2020 vorerst die Kabinettausstellung "Lange lieb ich dich schon - Friedrich Hölderlin und Heidelberg". Kern der Ausstellung war das bis heute vollkommenste lyrische Werk, das Heidelberg beschreibt: Friedrich Hölderlins berühmte Heidelberg-Ode. Erstmals war die gesamte Handschrift des Oden-Entwurfes vereint. 
 
aktuelle Ausstellung:  
Ins Freie. Junge Leute entdecken Friedrich Hölderlin
26. März bis 27. Juni 2021
  
Schülerinnen und Schüler nähern sich dem Leben, den Texten und der Zeit Friedrich Hölderlins auf vielfältige Weise: Jugend, Freundschaft, Hoffnung, Liebe, Natur und Sehnsucht finden sich als Impulse auf Gedrucktem, Gezeichnetem, Handgeschriebenem. Plakate und Collagen verweisen auf die Gegenwart.
Die Kabinettausstellung "Ins Freie" präsentiert das kreative Ergebnis dieser vielseitigen Betrachtungen.
spacer

 

spacer



spacer

Kelten und Schweizer Fotokunst sind die online-Themen am nächsten Mittwoch

spacer

Rekonstruktion Alte Burg © Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart/Samson Goetze

Das Kurpfälzische Museum ist weiterhin auch online für Sie da:

 

16. Juni, 12.15 bis 12.45 Uhr

Beat Streuli und die Street Photography  

geführte Videokonferenz in der Reihe "Reingeschaut"


16. Juni, 19 Uhr
Die Geschichte der Kelten in Südwestdeutschland im Spiegel der archäologischen Forschung
online-Vortrag in der Reihe "Land der Kelten: Baden Württemberg"
 
Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Anmeldung bitte per E-Mail an: kurpfaelzischesmuseum@heidelberg.de .


spacer

 

spacer

spacer

IMPRESSUM
Kurpfälzisches Museum Heidelberg | Hauptstraße 97, 69117 Heidelberg
Telefon 06221 58-34000 | kurpfaelzischesmuseum@heidelberg.de
Vertretungsberechtigte: Annina Seele, Dr. Kristine Scherer


Wenn Sie keine weiteren E-Mails mehr von uns erhalten möchten, können Sie sich hier austragen. Um
unsere News Bekannten und Freunden zu empfehlen, klicken Sie hier .

spacer