Kunstwerk des Monats Juni

Großer Gott ganz klein.
Iuppiter Capitolinus auf einer Gemme aus dem Odenwald.

Mehr lesen zum Kunstwerk des Monats Juni (1,078 MB)

Social Media

Führungen

Wir bieten Ihnen individuelle Führungen mit interessanten Informationen zu unserem Museum an.

mehr lesen zu Führungen

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr
Montag geschlossen sowie am 24., 25. und 31.12.,1.1., 1.5. und am Fastnachtsdienstag

Sie sind hier: Startseite

Kunst im Salon

Zwischen Biedermeier und Realismus: Zum 200. Geburtstag des Malers Carl Happel.

19. Juni 2019, 19 Uhr

Ein Gesprächsabend vor Originalen mit dem Kunstsammler Prof. Dr. Dr.h.c. mult. Erik Jayme, Museumsdirektor Prof. Dr. Frieder Hepp und Dr. Dagmar Hirschfelder, Leiterin der Abteilung Gemälde und Grafik.
Eintritt: € 3,-
Großer Salon

Zu den verborgenen Schätzen des Kurpfälzischen Museums zählt eine umfangreiche Sammlung von Werken des weitgereisten Heidelberger Malers Carl Happel (1819–1914). Anlässlich seines 200. Geburtstags widmet ihm das Museum einen Gesprächsabend vor Originalen mit dem Rechtsgelehrten und Kunstsammler Erik Jayme, der jüngst einen „Mandolinenspieler“, wohl aus Happels Zeit in Rom, erwerben konnte.
Im Dialog nähern sich Prof. Jayme, Prof. Hepp und Dr. Hirschfelder Happels vielfältigem Werk: Es erinnert einerseits an die biedermeierliche Bildwelt Carl Spitzwegs, andererseits überrascht Happel immer wieder durch die Modernität seiner realistischen Wirklichkeitserfassung, die an Wilhelm Leibl und seinen Kreis denken lässt.

"Mobile Kinderwelten"

 Was Kinder schon immer bewegt hat
24. März bis 30. Juni 2019

Nächste öffentliche Führung am Sonntag, 16. Juni, 11 Uhr

Mobilität von Kindern in vergangenen Zeiten ist ein Thema, das auch immer Erinnerungen an die eigene Kindheit weckt. Viele Exponate stammen aus der Nachkriegszeit und den 1970er Jahren, doch auch Raritäten aus der Anfangszeit der Fahrradgeschichte sind vertreten. Eine frühe Kinder-Laufmaschine gilt als seltenes Zeugnis ihrer Art und war ebenso wie ein Tretkurbelrad um 1870 nicht für jedermann erschwinglich. Die Ausstellung gibt einen Überblick über die Fahrradgeschichte „im Kleinen“: von der Laufmaschine bis zum Bonanza-Rad der 1970er Jahre.
 
mehr lesen zur Sonderausstellung "Mobile Kinderwelten"

Textilsammlung Max Berk

 
29. Mai bis 28. Juli 2019

"Keep Your Eye on the Planet", eine Ausstellung der Deutsch-Afghanischen Initiative e.V.

Nächste Führungen am Mittwoch, 12. Juni, 16.30 Uhr, und am Sonntag, 16. Juni, 15 Uhr

mehr lesen zur Sonderausstellung "Keep Your Eye on the Planet"

Kurpfälzisches Museum

Kurpfälzisches Museum
Stadt Heidelberg

Hauptstraße 97
69117 Heidelberg

Di - So 10 bis 18 Uhr, Mo geschlossen


Textilsammlung Max Berk

Textilsammlung Max Berk
Stadt Heidelberg

Brahmsstraße 8
69118 Heidelberg-Ziegelhausen

Mi, Sa, So 13 bis 18 Uhr

Anfahrtsskizze (308,7 KB) (pdf-Datei 309 KB)