Kurpfälzisches Museum der Stadt Heidelbergzurück

       

Grabinventar

 

Balsamarien

Fünf kostbare Glasgefäße gehören zur Beigabenausstattung dieses Urnengrabes, das im späten 1. Jahrhundert n. Chr. in Heidelberg angelegt worden war. Die Glasurne barg die sterblichen Überreste des Toten und ein Öllämpchen.
Foto: KMH (M. Kemmet)