StartseiteAusstellungenTextilien aus Ostasien

Textile Neuerwerbungen aus Ostasien

6. März bis 28. August 2022

Bitte beachten Sie, dass die Textilsammlung Max Berk sich nicht im Kurpfälzischen Museum befindet, sondern in einem separaten Gebäude in der Brahmsstraße 8 im Ortsteil Ziegelhausen. Unsere Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Footer.
Please note that the Max Berk textile collection is not located in the Palatinate Museum, but in a separate building at Brahmsstraße 8 in the Ziegelhausen district. Please refer to the footer for our opening times.

Chinesischer Wolkenkragen, Foto TMB: K. Scherer
Chinesischer Wolkenkragen, Foto TMB: K. Scherer

Überreich und symbolträchtig sind die Textilien aus China und Japan, die die Textilsammlung Max Berk in den letzten Monaten als Neuzugänge verzeichnen konnte. Gestickte, eingewebte oder gemalte Drachen, Fledermäuse und Elefanten, aber auch Kraniche, Kirschblüten und Chrysanthemen entführen den westlichen Betrachter in die fremde Welt Ostasiens.
Seit 6. März werden sie nun erstmalig präsentiert und sind bis 28. August zu bestaunen.

Japanisches Stoffmusterbuch (Detail), Foto: TMB/ K. Scherer
Japanisches Stoffmusterbuch (Detail), Foto: TMB/ K. Scherer
chinesische Thronschabracke (Detail), Foto: TMB/K. Scherer
chinesische Thronschabracke (Detail), Foto: TMB/K. Scherer

Information zum Ausstellungsbesuch

Eintritt 2,50 Euro, ermäßigt 1,50 Euro
freier Eintritt Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre
Inhaber des Museumspasses, Mitglieder der ICOM
Mitglieder des Freundeskreises des Kurpfälzischen Museums
Information Besuchertelefon: 06221 800317
Mittwoch, Samstag und Sonntag 13.00 bis 18.00 Uhr
Barrierefreiheit Der Sonderausstellungsbereich ist nur stellenweise stufenfrei zugänglich. Weitere Hinweise zur Zugänglichkeit des Museums für Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen gibt es hier www.heidelberg.huerdenlos.de.