StartseiteAusstellungenExotik zieht an

Exotik zieht an.

Batikmode der 1970er Jahre "designed by Monika"

Schmuckobjekte von Sibylle Umlauf

6. Juni bis 29. August 2021

Fernweh prägte die Zeit der 1970er Jahre und ist aktuell wieder eine weit verbreitete Sehnsucht. Mit der erfolgreichen Batikmode von Monika Erben weht nun in diesem Sommer ein eleganter Hauch von Exotik und Flowerpower in der Textilsammlung Max Berk.
 
Monika Erben lebte von 1970 bis 1978 mit ihrer Familie in Singapur, damals Zentrum von Asiens Textilwirtschaft. Inspiriert durch den Besuch einer Batikfabrik hatte sie spontan die Idee, dieses faszinierende Kunsthandwerk mit ihrer Mode zu verbinden. Sie gründete das Label “Batika" designed by Monika. Damit entstand eine einzigartige Symbiose von traditionellem Batik-Handdruck und modernem Modedesign. Jedes Kleidungsstück wurde handbedruckt und handgefärbt und war somit ein Unikat. Rasch wurde diese Mode, die den Zeitgeist der Hippie-Generation der 197Oer Jahre widerspiegelte, ein weltweiter Erfolg mit Exporten nach USA, Australien, Japan, Dubai und Europa!
Die Anziehungskraft des Fremden, seinerzeit und heute, vermitteln auch die großformatigen Fotografien von Kameramann Harry Erben, der seine Frau in ihren Modellen immer wieder an exotischen Orten fotografierte.
 

Führungstermine mit der Künstlerin Monika Erben:
20. Juni, 16 Uhr
25. Juli, 16 Uhr
29. August, 13 Uhr
Eintritt zzgl. € 3,-








Eine reizvolle Ergänzung bilden Schmuckobjekte von Sibylle Umlauf, die eine besondere Sinnlichkeit und Fremdheit vermitteln.
Nach abgeschlossenem Studium an der Fachschule für das Edelmetallgewerbe Schwäbisch Gmünd und der Hochschule für Bildende Künste Berlin lebte und arbeitete Sibylle Umlauf freischaffend in Berlin bis 2002, anschließend für 15 Jahre in Italien. 2017 kehrte sie nach Deutschland zurück. Als eine der ersten KünstlerInnen realisierte sie ganze Kollektionen von mächtigen Schmuckstücken fast vollständig aus Eisen mit reinen Gold-und Silbereinlagen. Der Umgang mit diesen gegensätzlichen Materialien regte ihre plastische Imagination an; es entstanden Objekte mit einer von der Natur inspirierten Formensprache.
Führungstermin mit Sibylle Umlauf: 29. August, 14 Uhr, Eintritt zzgl. € 3,-
www.sibylleumlauf.de

Sonntag, 20. Juni 2021, 14.00 – 17.00 Uhr
„Plangi, Tritik, Shibori“. Zauberworte? Zaubertechnik! Ein Workshop zum Erkunden von Reservefärbetechniken mit Angelika Dirscherl und Dirk Nowakowski
Teilnahmegebühr: € 3,- zzgl. Eintritt
Anmeldung erforderlich unter: 06221 5834010 oder 800317


Finissage am 29. August 2021, 11 Uhr
Persönliche Einblicke von Monika Erben in ihr modisches Schaffen im Indonesien der 1970er Jahre und passende Angklung-Klänge der Deutsch-Indonesischen Gesellschaft im Rhein-Neckar Raum e.V. locken zur Finissage am Sonntag, 29. August 2021, 11 Uhr. Mit den zwei Künstlerinnen-Führungen um 13 und 14 Uhr beschließt die Abschlussveranstaltung die erfolgreiche Ausstellung „Exotik zieht an. Batikmode der 70er Jahre „designed by Monika“ – Schmuckunikate von Sibylle Umlauf“, die seit 6. Juni in der Textilsammlung Max Berk zu sehen ist. Sie sind herzlich  eingeladen, daran teilzunehmen; eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter 06221 800317 oder kmh-textilsammlung-max-berk@heidelberg.de.
Link zum Veranstaltungskalender