StartseiteBesuchFührungen und WorkshopsAngebote für Schulen

Lehrreich und anschaulich

Angebote für Schulen

Für Schulen ist das Kurpfälzische Museum ein kompetenter und zuverlässiger Partner. Die folgenden Themen eignen sich erfahrungsgemäß besonders für den Besuch mit Schulklassen. Haben Sie Fragen oder andere Ideen? Dann sprechen Sie uns gerne an. 
Hier finden Sie die Information zur Buchung einer Führung.

Steinzeit

Lebten wirklich Nilpferde im Neckar zur Zeit des Homo Heidelbergensis? Von den Mammutjägern bis den Bewohnern der jungsteinzeitlichen Langhäuser: Kleidung, Tongefäße und Feuersteinfunde beleuchten das Leben der Steinzeitmenschen. Wir schneiden Leder oder schaben Fell mit Hilfe von Feuersteinabschlägen, schlagen Funken mit Feuerstein und Zunder.

Schüler beim Besuch der Ausstellung über die Römer (Foto: KMH)

Die Römer

Eindrucksvoll sind die Grabbeigaben in der neu konzipierten Gräberfeld-Ausstellung oder das Modell der römischen Brücke über den Neckar. In Tuniken gekleidet betreten die Schüler die Rekonstruktionen eines Mithras-Heiligtums und eines festlichen Speiseraums (Triclineum) – so lässt sich der römische Alltag mit allen Sinnen nachempfinden. Ein Schwerpunktthema kann gewählt werden.

Stadtgeschichte

Wie wird ein Fürst zum „Kurfürsten“? Wie hat er gelebt, gegessen, sich gekleidet? Wie prägte er die Geschichte der Kurpfalz, und welche historischen Ereignisse oder persönlichen Schicksale verbergen sich hinter ihren Porträts?

Führung durchs Museum mit einer Schülergruppe (Foto: Diemer)

Gemälde und Skulpturen

Werke vom 15. bis 20. Jahrhundert warten auf die jungen Besucher.

Führungen

  • Licht und Farbe, Fläche und Linie
  • Der Maler in seinem Atelier Porträt
  • Landschaft
  • Stillleben
  • Heidelberger Romantik